Content Banner

Fakten

Anzeige endet

25.10.2022

Anstellungsart

Vollzeit

Art der Bewerbung

Per Email
Per Post

Form der Bewerbung

vollständige Bewerbungsunterlagen
Anschreiben
Lebenslauf
Zeugnisse

Kontakt

Hessisches Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie (HLNUG)
Rheingaustraße 186
65203 Wiesbaden

Einsatzort:

Kassel

Bei Rückfragen

Sandra Friedrich
0611/6939-523

Link zur Homepage


Visits

125
Im HLNUG am Standort Kassel ist die Stelle ab sofort befristet bis zum 31.08.2025 im Rahmen des Projektes „Umweltzeichen Blauer Engel Kaminöfen – Validierung durch Ringversuche“ gem. § 14 Abs. 1 Nr. 1 TzBfG zu besetzen.

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in "Luftreinhaltung: Emissionen"

23.09.2022
Hessisches Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie (HLNUG) - Kassel
Chemie, Physik, Verfahrenstechnik

Aufgaben

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

• die selbständige Planung, Durchführung und wissenschaftliche Auswertung des oben genannten Forschungsprojekts
• die Weiterentwicklung eines Prüfstandes für die Durchführung von Ringversuchen zur Verfahrensvalidierung von Ultrafeine Partikel (UFP)-Messungen an Kaminöfen
• die Identifizierung und Evaluierung der Einflussgrößen für repräsentative UFP-Messungen an Kaminöfen
• die Durchführung von Ringversuchen für die Verfahrensvalidierung
• die wissenschaftliche Präsentation der Ergebnisse sowie die Koordinierung der Projektpartner
• die Vertretung des HLNUG in den Steuerungsgruppen des Umweltbundesamts

Qualifikation

Vorausgesetzt werden:

• ein mit mindestens der Note „gut“ abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom/ Master [Universität/ TU/ TH]) der Chemie, Physik, Chemischen Verfahrenstechnik oder einer vergleichbaren Fachrichtung
• chemisch-analytische Kenntnisse und Erfahrung in der instrumentellen Analysentechnik
• eine sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksweise sowie verhandlungssichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
• eine selbstständige und strukturierte Arbeitsweise sowie eine hohe Teamfähigkeit
• gute Kenntnisse und Erfahrung im Umgang mit den MS-Office-Programmen Word, Excel und Access sowie Erfahrung mit Datenbanken
• fließende Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Wünschenswert sind:

• Kenntnisse des Bundes-Immissionsschutzgesetzes und der dazugehörigen Verordnungen
• Kenntnisse der einschlägigen Normen- und Regelwerke
• Kenntnisse in der Qualitätssicherung von Laboratorien
• Erfahrung in der Probenahme an Emissionsquellen
• Programmierkenntnisse

Benefits

Wir bieten ein interessantes, abwechslungsreiches und verantwortungsvolles Aufgabengebiet in einem aufgeschlossenen und innovativen Team, ein „LandesTicket Hessen“ mit dem Sie den ÖPNV in ganz Hessen kostenfrei nutzen können und alle Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes. Telearbeit und Homeoffice sind bei uns selbstverständlich.

Fachliche Ansprechpartner sind Herr Dr. Wildanger, Telefon: 0561-2000-111 und Herr Dr. Cordes, Telefon: 0561-2000-141. Das Verfahren wird betreut durch Frau Friedrich, Tel.: 0611-6939-523.

Bewerbungsfrist: 16.10.2022, Kennziffer: I3 2022 01 hD

Nähere Informationen finden Sie auf der Homepage des HLNUG.

Weitere Angaben

Sprachkenntnisse: Deutsch verhandlungss. - Englisch fließend
Beginn: nächstmöglicher Zeitpunkt
Dauer: 31.08.2025
Vergütung: EG 13 TV-Hessen
Anzahl der Plätze: 1

Angaben zum Unternehmen

Unternehmensbeschreibung


Unternehmensgröße
251-500 Mitarbeiter

Branchen
Wirtschafts- und Arbeitgeberverbände

Logo der Jobbörse Berufsstart