Content Banner

Fakten

Anzeige endet

22.08.2021

Anstellungsart

Vollzeit

Art der Bewerbung

Per Email
Per Post

Form der Bewerbung

vollständige Bewerbungsunterlagen
Kurzbewerbung
Anschreiben
Lebenslauf
Zeugnisse

Kontakt

Hessisches Landesarchiv - HHStAW
Mosbacher Straße 55
65187 Wiesbaden

Einsatzort:

Wiesbaden

Bei Rückfragen

Thomas Vogel
+49 611 881 – 118

Link zur Homepage


Visits

188
Beim Hessischen Landesarchiv ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine befristete Stelle als Java-Entwickler*in (m/w/d) in der Abteilung Zentrale Einrichtungen zu besetzen. Dienstort ist das Hessische Hauptstaatsarchiv Wiesbaden.

Java-Entwickler*in (m/w/d)

22.05.2021
Hessisches Landesarchiv - HHStAW - Wiesbaden
Informatik, Management

Aufgaben

Die Stelle bietet die Möglichkeit der aktiven Mitarbeit im Entwicklungsteam des Archivinformationssystems Arcinsys.
Der Aufgabenbereich umfasst:
- Weiterentwicklung der Anwendung (vorwiegend des Webfrontend) auf Basis der archivfachlichen Anforderungen
- Anpassung von Arcinsys an Möglichkeiten des Responsive Design
- Berücksichtigung von Anforderungen an Barrierefreiheit bei der Entwicklung
- Gelegenheit zur Mitarbeit in der Umsetzung der Anforderungen von Kooperationspartnern aus mehreren Bundesländern

Qualifikation

Folgende zentrale Qualifikationen sind uns wichtig:
- Fundierte Kenntnisse in der Web-Entwicklung mit Java und JavaScript
- Kommunikationsfähigkeit in deutscher oder englischer Sprache

Praktische Erfahrungen in folgenden Bereichen wären vorteilhaft:
- Webentwicklung (HTML, CSS, ggf. jQuery)
- Java-Webframeworks (idealerweise Struts2 und Spring Web MVC)
- XML und relationalen Datenbanken (vorzugsweise MariaDB oder MySQL)
- Schnittstellenentwicklung (REST, SOAP)
- ORM-Frameworks (vorzugsweise Hibernate)
- Build Management (z. B. Maven), Continuous Integration-Tools (z. B. Jenkins)
- Apache-Lucene oder Hibernate Search
- Einsatz von Versionsverwaltungssystemen (z. B. git)

Benefits

Wir bieten:
- Mitarbeit an Arcinsys (Kurzform für Archivinformationssystem), einem webbasierten Archivinformationssystem, das für die Landesarchive der Bundesländer Hessen und Niedersachsen entwickelt wurde und seit 2015 deren und weitere Archivbestände zugänglich macht, so auch die des Landesarchivs Schleswig-Holstein
- Flexible Arbeitszeiten
- Einen familienfreundlichen Arbeitsplatz

Weitere Angaben

Sprachkenntnisse: Deutsch - Englisch
Beginn: 01.07.2021
Dauer: 6 Monate (bis 31.12.2021)
Vergütung: nach Vereinbarung
Anzahl der Plätze: 1

Angaben zum Unternehmen

Unternehmensbeschreibung
Das Hessische Landesarchiv (HLA) ist eine der zentralen Anlaufstellen zu allen Fragen der hessischen Geschichte. In seinen Standorten Darmstadt, Marburg und Wiesbaden stehen über mehr als 170 Regalkilometer Akten, über 860.000 Karten und Pläne sowie ca. 240.000 Urkunden von 760 bis heute für die Nutzung offen. Es versteht sich als aktiver Teil einer offenen Wissens- und Informationsgesellschaft.
Das Hessische Landesarchiv ist mit dem Gütesiegel „Familienfreundlicher Arbeitgeber Land Hessen“ zertifiziert. Wir bieten Ihnen einen familienfreundlichen Arbeitsplatz mit flexiblen Arbeitszeiten und eine Mitarbeit im Entwicklungsteam des Archivinformationssystems Arcinsys.
Arcinsys bildet die wesentlichen archivischen Arbeitsprozesse (Übernahme, Erschließung, Lagerung, Bereitstellung von Archivgut) in einer Webanwendung ab. Diese wird intern von Mitarbeiter*innen in den Archiven und extern von Bürger*innen über das Internet genutzt.

Unternehmensgröße
101-250 Mitarbeiter

Branchen
Erbringung von sonstigen Dienstleistungen a. n. g.

Logo der Jobbörse Berufsstart