Content Banner

Fakten

Anzeige endet

13.03.2021

Anstellungsart

Vollzeit

Art der Bewerbung

Per Email
Per Post

Form der Bewerbung

vollständige Bewerbungsunterlagen
Anschreiben
Lebenslauf
Zeugnisse

Kontakt

Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz
Mainzer Straße 80
65189 Wiesbaden

Einsatzort:

Wiesbaden

Bei Rückfragen

Stefanie Schneider
0611 815 -1119

Link zur Homepage


Visits

461
Naturnahe Wälder, artenreiche Landschaften, gesunde, regional erzeugte Lebensmittel, wilde Bäche, saubere Luft: das alles ist nicht selbstverständlich, es ist unser täglicher Auftrag/Ansporn. Gestalten Sie mit uns eine lebenswerte
Zukunft für Hessen

Sachbearbeitung (m/w/d)
Anlagenbezogener Gewässerschutz

13.02.2021
Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz - Wiesbaden
Bauingenieurwesen, Naturwissenschaft

Aufgaben

Sie beschäftigen sich im Referat III 5 „Abwasserbeseitigung und anlagenbezogener
Gewässerschutz“ der Abteilung „Wasser und Boden“ mit dem Umgang mit wassergefährdenden Stoffen im landwirtschaftlichen Bereich, bei Biogasanlagen und
Heizölverbraucheranlagen (Vollzugssteuerung, Anwendung der Technischen Regeln wassergefährdender Stoffe), Standardmängelbeschreibungen für Heizölverbraucheranlagen und Tankstellen, dem Umgang mit Rohrfernleitungen, der Datenkoordination für den anlagenbezogenen Gewässerschutz einschließlich Fachanwendungsverantwortung für das Fachinformationssysteme WALIS 2.0 sowie den Belangen der Wasserwirtschaft im Abfallübereinkommen in der Rhein- und Binnenschiff (CDNI).

Qualifikation

Hochschulabschluss (Bachelor / Diplom FH), des Umweltingenieurwesens, des Bauingenieurwesens oder im Bereich der Naturwissenschaften, vorzugsweise mit
einer Laufbahnbefähigung für den gehobenen technischen Dienst

Einschlägige Berufserfahrung in umweltbezogenen Tätigkeitsfeldern der Wasserwirtschaft

Vertiefte Kenntnisse im Bereich der Wasserwirtschaft, insbesondere im Anlagenbereich und des technischen Regelwerkes wassergefährdender Stoffe der DWA (Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V.)

Erfahrungen mit europa-, bundes- und landesrechtlichen Fragestellungen des Gewässerschutzes

Kenntnisse stoffbezogener Datenbanken (z. B. Rigoletto) sind von Vorteil

Benefits

Ihre Bewerbung

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung per E-Mail an bewerbung@umwelt.hessen.de bis zum 08.03.2021
(Kennung: SB III 5)
zusammen mit den folgenden Unterlagen
- Lebenslauf
- Qualifikationsnachweise
- Ein aktuelles Zwischenzeugnis bzw. eine aktuelle Anlass- oder Regelbeurteilungen

Bewerbungen auf dem Postweg richten Sie bitte an:

Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz,
Landwirtschaft und Verbraucherschutz
- Personalreferat I 3A -
Mainzer Straße 80, 65189 Wiesbaden

Den vollständigen Ausschreibungstext mit weiteren Informationen zu Aufgabengebiet, Anforderungsprofil und unserem Angebot an Sie finden Sie auf http://www.karriere.hessen.de.

Weitere Angaben

Sprachkenntnisse:
Beginn: nächstmöglich
Dauer: unbefristet
Vergütung:
Anzahl der Plätze:

Angaben zum Unternehmen

Unternehmensbeschreibung


Unternehmensgröße
1-20 Mitarbeiter

Branchen
allge. öffentliche Verwaltung

Logo der Jobbörse Berufsstart