Content Banner

Fakten

Anzeige endet

22.02.2020

Anstellungsart

Teilzeit mit 10 Stunden pro Woche

Art der Bewerbung

Per Email

Form der Bewerbung

vollständige Bewerbungsunterlagen
Anschreiben
Lebenslauf
Zeugnisse

Kontakt

Max-Planck-Institut für europäische Rechtsgeschichte
Hansaaallee 41
60323 Frankfurt am Main

Einsatzort:

Frankfurt (Main)

Bei Rückfragen

Stefanie Rüther
06978978190

Link zur Homepage


Visits

94
Wir sind ein international anerkanntes Forschungsinstitut und betreiben Grundlagenforschung auf dem Gebiet der europäischen Rechtsgeschichte.
Wir suchen eine studentische Hilfskraft (m/w/d) für den Bereich Presse und Öffentlichkeitsarbeit.

Studentische Hilfskraft Presse / Öffentlichkeitsarbeit

22.01.2020
MPI für europäische Rechtsgeschichte - Frankfurt (Main)
Medienwissenschaft, Journalistik, Germanistik, Mediengestaltung, Medienmanagement, Kulturwissenschaft

Aufgaben

Ihre Aufgaben
• Hilfe bei der Vorbereitung und Durchführung von wissenschaftlichen Veranstaltungen
• Mitarbeit bei der Betreuung der Social-Media-Kanäle des Instituts (Facebook, Twitter, Instagram)
• Unterstützung in der Erstellung des monatlichen Newsletters (Intranet, Newsletter)
• Aktualisierung der Website (Fiona)
• Eingabe und Pflege von Daten im Bereich des Gästeprogramms (Windows-SharePoint)

Qualifikation

Ihr Profil
• Immatrikulation an einer Universität oder Fachhochschule (mindestens im 2. Semester) in den Bereichen Kommunikationswissenschaften, Germanistik, Journalistik, Medienmanagement, Medien- bzw. Kulturwissenschaften oder einem vergleichbaren Studiengang
• Erste Erfahrungen im Journalismus bzw. im Erstellen von Medienbeiträgen
• Vertrautheit im Umgang mit den sozialen Medien
• Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
• Versierter Umgang mit MS-Office
• Kommunikationsstärke, Zuverlässigkeit, Kreativität, Teamfähigkeit, Flexibilität
• Interesse an der thematischen Ausrichtung des Instituts

Benefits

Wir bieten Ihnen ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet mit einem angenehmen, freundlichen Arbeitsklima und ein attraktives Umfeld auf dem Unicampus Westend.

Die vorgesehene Arbeitszeit umfasst grundsätzlich 40 Stunden im Monat. Nach Absprache kann die Arbeitszeit variabel gestaltet werden.

Die Max-Planck-Gesellschaft strebt nach Geschlechtergerechtigkeit und Vielfalt. Ferner will die Max-Planck-Gesellschaft den Anteil an Frauen in den Bereichen erhöhen, in denen sie unterrepräsentiert sind. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Wir freuen auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, Deadline 07.02.2020.

Weitere Angaben

Sprachkenntnisse: stilsicheres Deutsch - Englisch fließend
Beginn: 1.03.2020
Dauer:
Vergütung: 10,44 € (Bachelorstudiengang), bzw. 12,14 € Masterstudiengang
Anzahl der Plätze: 1

Angaben zum Unternehmen

Unternehmensbeschreibung


Unternehmensgröße
1-20 Mitarbeiter

Branchen
Organisationen der Bildung, Wissenschaft und Forschung

Logo der Jobbörse Berufsstart